Blog

Blog

3 minutes reading time(515 words)
BLOG__Embracing-the-New-Normal-Tips-for-Ensuring-Employee-Safety-When-Returning-to-the-Office_

Die neue Normalität annehmen: Tipps, wie Sie die Sicherheit der Mitarbeiter bei ihrer Rückkehr ins Büro gewährleisten

Nachdem Sie als Arbeitgeber die erste Herausforderung – den Mitarbeitern ermöglichen, vom Küchentisch oder vom behelfsmäßigen Home Office aus zu arbeiten – erfolgreich gemeistert haben, stehen Sie nun vor der nächsten Herausforderung: die Mitarbeiter wieder sicher ins Büro zu bringen, denn für viele Mitarbeiter ist die Rückkehr ins Büro während der COVID-19-Pandemie etwas, das Ängste und Unsicherheit auslösen kann. 

Es gibt vieles, was sowohl Unternehmen als auch Mitarbeiter berücksichtigen müssen, wenn es darum geht, die Rückkehr ins Büro sicher und reibungslos zu gestalten. Das Risiko, sich mit dem Virus anzustecken und ihn weiterzuverbreiten, steigt, wenn Menschen zusammen im Büro arbeiten, deshalb ist das bisher gewohnte Arbeiten nicht mehr möglich. Um die Gesundheit der Mitarbeiter zu schützen, ist es unerlässlich, die Anzahl der Menschen im Büro zu begrenzen und zu kontrollieren.

 

Die wichtigste Maßnahme: Social Distancing

Social Distancing wird noch für einige Zeit ein Schlüsselaspekt der neuen Arbeitswelt bleiben. Einer der ersten Schritte zur Vorbereitung auf die Rückkehr der Mitarbeiter besteht darin, die räumlichen Abstände zwischen den Arbeitsplätzen zu vergrößern, damit Social Distancing überhaupt möglich ist. Darüber hinaus müssen Arbeitgeber sicherstellen, die Anzahl der Menschen, die gleichzeitig im Gebäude unterwegs sind, zu begrenzen, um das Risiko einer Ausbreitung des Virus zu reduzieren. 

Die Workspace Booking App liefert interaktive Etagenübersichten, mit denen jeder Mitarbeiter sofort auf einen Blick erkennen kann, welche Arbeitsbereiche verfügbar sind und wo sie sich befinden. Damit lassen sich geeignete Arbeitsbereiche mühelos buchen und nach der Ankunft im Büro schnell finden. 

Jeder Arbeitnehmer wird also bereits vor der Ankunft im Büro genau wissen, welchen Arbeitsplatz er nutzen wird. Dadurch wird die Anzahl der Mitarbeiter begrenzt, die im Gebäude unterwegs sind, um einen verfügbaren Arbeitsbereich zu finden. Die Mitarbeiter können die App auch nutzen, um Informationen über die Besprechungsräumen zu erhalten, z. B. über deren maximale Kapazität und die verfügbare Ausstattung. 

Darüber hinaus können Sie an einem zentralen Ort ein digitales Besprechungsverzeichnis platzieren, damit alle Beteiligten schnell und einfach ihren Tagungsraum finden und sehen können, welche Tagungsräume gebucht sind.

 

Gemeinsam genutzte Oberflächen so wenig wie möglich berühren

Um zu erreichen, dass Mitarbeiter gemeinsam benutzte Oberflächen nicht öfter berühren als unbedingt notwendig, können Arbeitsbereiche und Besprechungsräume mit QR-Codes ausgestattet werden. Um in einen Raum oder Hot Desk ein- oder auszuchecken, muss der Mitarbeiter lediglich der QR-Code mit seinem Mobilgerät einscannen.

 

Kontaktverfolgung ermöglichen

Um eine wirksame Kontaktverfolgung durchzuführen, falls ein Kollege Symptome von COVID-19 zeigt, müssen die entsprechenden Informationen vorhanden sein: Wo genau haben die Kollegen gearbeitet? Mit wem haben sie zusammengearbeitet? Und zu welchem Zeitpunkt? Unternehmen, die jederzeit nachvollziehen können, wo sich die Mitarbeiter zu einem beliebigen Zeitpunkt aufgehalten haben, verfügen über eine wirkungsvolle Waffe, um die Ausbreitung des Virus zu verhindern und Mitarbeiter, die mit der infizierten Person Kontakt hatten, zu informieren, damit sie sich in Quarantäne begeben können.

Sehr viele Unternehmen werden in den kommenden Monaten eine Vielzahl von Veränderungen durchlaufen (müssen), um ihre Arbeitswelt an diese neue Normalität anzupassen. Erleichtern Sie sich diesen Übergang: mit den effizienten Tools von Add-On Products für die Verwaltung von Besprechungsräumen und Arbeitsbereichen.

Kontaktieren Sie uns noch heute, um eine kostenlose Testversion oder eine kostenlose Online-Demo zu vereinbaren.

Related Posts

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.add-on.com/